MILONGA

 

 

NEU! Samstagsmilonga Heidelberg

“Rose Milonguero”

 

 
Wann: 4. Samstag im Monat, 19.30 – 23.30/24.00 Uhr
 
Wo: Goldene Rose, Hegenichstraße 10, 69124 Heidelberg. Kostenlose Parkplätze in der Hegenichstraße 2.
 
Musik: feinste traditionelle Musik (auf Wunsch 2 bis 3 Neo/Non-Tandas)
 
 
 
 
Warum diese neue Milonga, Hintergrund:
 
Was uns dazu bewegt hat, diese Milonga einzuführen, sind zwei Gründe:
 
    Emile unterrichtet seit einigen Jahren freitags einen Kurs, der dem Milonguero-Stil gewidmet ist. Was Emile unter “Milonguero” versteht, kannst du hier lesen: BLOG. Doch was wir auf Milongas beobachten, ist, dass kaum einer wirklich Milonguero tanzt. Wir fragen uns warum? Für die meisten Menschen ist Milonguero schwer zu tanzen, sie tanzen lieber offen, vermutlich weil sie daran gewohnt sind oder sich sicherer fühlen. Wir möchten dem traditionellen Milonguero-Stil eine Chance geben und ihn stärker etablieren. Daher möchten wir eine Milonga organisieren, in der wir bewusst dazu ermutigen, Milonguero zu tanzen. Der Name der Milonga ist also Programm. Und so entsteht dann in Heidelberg tatsächlich eine Milonga, wo traditionell Milonguero getanzt wird.
 
    Es geht nicht darum, das offene Tanzen zu verteufeln oder die Stile gegeneinander auszuspielen. Aber wenn offen getanzt, fühlen sich immer ein paar wenige “Raudis” eingeladen, mehr Raum in Anspruch zu nehmen und durch unkontrolliertes Tanzen den Fluss zu stören. Insofern möchten wir ganz bewusst eine traditionelle Samstagsmilonga ins Leben rufen, in der wir den Milonguero-Stil ins Zentrum rücken.
 
 
5 Wünsche für die “Rose Milonguero”
 
1. Tanze Milonguero-Stil oder probiere es. Closed embrace ist angesagt! Wenn du im Milonguero-Stil besser werden möchtest, dann kannst du unseren Milonguero-Kurs mit Emile besuchen, der am 1. und 3. Freitag im Monat stattfindet.
 
2. Sei sensibel für den Raum.
Bist du noch unsicher? Dann tanze in deiner Bahn gerade aus. Raumsensible Tänzer:innen können auch drehen und die Bahn wechseln.
 
3. Achte auf das Tempo der Musik und die Ronda.
Schnelle Musik = flüssig tanzen. Langsame Stücke = nicht überholen. Wenn das Tempo bei einem schnellen rhythmischen Stück hoch ist, du aber eine halbe Minute auf der gleichen Stelle wiegst, um die Melodie auszuleben, so wirst du hinter dir Stau verursachen und die Leute verärgern. Umgekehrt gilt es auch, wenn du zu schnell bei einem langsamen melodischen Stück unterwegs bist, wirst du anfangen die Leute zu überholen und so von Bahn zu Bahn zu wechseln. Das sehen deine Mittänzer:innen auch nicht gern. 
 
4. Sei elastisch, tanze mit “Stoßdämpfern”. Sollest du mal kollidieren, federt dein elastischer Körper das ab.
 
5. Erweitere dein Repertoire. Richtungswechsel-Elemente helfen beim Ausweichen und geschmeidigen Tanzen.
 
 
Wir freuen uns, wenn unser neues Milonga-Modell auf Anklang trifft und sind gespannt auf die Entwicklung!
 
 
 
 
 
 

50/50 Milonga

 

 

Wann: 1. und 3. Samstag im Monat, 19.30 – 23.30/24.00 Uhr. Am Samstag, 21. September mit Livemusik von dem Duo Tango Macchiato.

Wo: Goldene Rose, Hegenichstraße 10, 69124 Heidelberg. Kostenlose Parkplätze in der Hegenichstraße 2.

Musik: 50 % Neo/Non und 50 % zeitgenössische Tangos, DJ Claudia Kreisz

 

 

 

Mini-Milonga

 

 

Wann: Jeden Freitag, 20.15 – 23.00 Uhr

Wo: Goldene Rose, Hegenichstraße 10, 69124 Heidelberg. Kostenlose Parkplätze in der Hegenichstraße 2.

Musik: Ein Mix aus ca. 70 – 80 % klassischer Tangomusik, Intango DJ Team

 

 

Milonga außer der Reihe

 

 

Mit ihrer bewusst experimentellen Ausrichtung erfreut sich die Milonga außer der Reihe ein Mal im Jahr großer Beliebtheit. Die Milonga außer der Reihe ist musikalisch 100% modern gestaltet. 

Wann: Samstag, 29. Juni, 19.30 – 24.00 Uhr. Ein Mal am Jahr an einem 5. Samstag im Monat.

Wo: Goldene Rose, Hegenichstraße 10, 69124 Heidelberg. Kostenlose Parkplätze in der Hegenichstraße 2.

Musik: 100 % Neo- und Non-Tangos

 

 

 

 

 

Über die Milonga

 

Milonga – das ist der soziale Tango Argentino Tanzabend, zu dem oft Leute aus den verschiedensten Städten und Ländern und mit den verschiedensten Hintergründen zusammenkommen. Dort treffen sich Tangotänzer:innen und Einsteiger:innen zum Tanzen und Eintauchen in diese andere spannende Parallelwelt, die Welt des Tangos.

Die Location unseres wöchentlichen Tanzabends ist ein wunderschöner, denkmalgeschützter Saal in einem italienischen Restaurant mit Biergarten. Große Bilder von bekannten Tango-Stars an den Wänden, ein super Parkettboden, eine stimmungsvolle Beleuchtung und eine große Bühne, auf der oftmals Livemusik zu hören ist, geben der Milonga Rose ihren ganz besonderen Flair.

 

In unserer Milonga ist ein bunt gemischtes Publikum vertreten. Hier treffen sich viele Gäste aus Heidelberg und Mannheim sowie regelmäßige Besucher:innen aus Mainz, Worms, Darmstadt, Frankfurt, Baden-Baden, Karlsruhe und Stuttgart.

Erfahrene Tangotänzer:innen und Anfänger:innen teilen sich bei uns die Tanzfläche und es finden sich verschiedene Stile. Sowohl Nuevo-Tänzer:innen als auch die klassischen Milongueros sind zu sehen. Auch der Kleidungsstil variiert von chic bis Jeans.

Wer nicht gerade tanzt, kann sich zum Beispiel in netter Gesellschaft unterhalten, neue Leute kennenlernen, ein leckeres Getränk und/oder traditionelles italienisches Gericht an der Bar bestellen oder einfach den anderen beim Tanzen zuschauen und die Stimmung auf sich wirken lassen.

 

Besonderen Wert legen wir auf eine schöne und tanzbare Musikauswahl von klassisch bis modern. Ausgesuchte Tandas mit Neo- und Non-Tangos bringen dazwischen Abwechslung. In unserer Milonga legen im wechselnden Rhythmus erfahrene DJs auf.

Während bei uns Freitags sowie am 4. Samstag im Monat auf traditionelle Tangomusik getanzt werden kann, gibt es am 1. und 3. Samstag im Monat traditionelle Musik als auch Neo- und Non-Tangos zu hören.

 

 

 

Wir freuen uns auf eine rosige Milonga-Zeit und auf deinen Besuch!

Dein Intango Team

 

Hinweis: Wir bitten darum, vom Verzehr von mitgebrachten Getränken und Speisen abzusehen!